MItteilungen

  • Congress 2020 in Nizza

    Auf dem ISPRS Kongress 2016 wurde der nächste ISPRS Kongress 2020 nach Nizza vergeben.
  • Schermerhorn Award

    Prof. Stilla erhält beim ISPRS Congress in Prag den Willem Schermerhorn Award

Termine

15.11.2017
Deadline Karl-Kraus-Nachwuchsförderpreis 2018
21.11.2017
Workshop 3D-Stadtmodelle
28.11.2017
LowCost 3D 2017
31.01.2018
17. Oldenburger 3D-Tage
01.03.2018
Geomonitoring Tagung 2018
07.03.2018
DGPF Jahrestagung 2018
15.05.2018
17. Internationales 3D-Forum Lindau 2018
09.10.2018
ISPRS Technical Commission I Mid- term Symposium „Innovative Sensing“

Tagung PFGK18 an der TU München vom 07. bis 09.03.2018

Die drei Fachgesellschaften Deutsche Gesellschaft für Kartographie e.V. (DGfK), Runder Tisch GIS e.V. (RT GIS) und Deutsche Gesellschaft für Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformation e.V. (DGPF) haben vereinbart, ihre Jahrestagungen in 2018 kooperativ unter der Gesamtüberschrift

PFGK18 (Photogrammetrie - Fernerkundung - Geoinformatik - Kartographie – 2018)

im gleichen Zeitraum an der Technischen Universität München auszurichten. Die PFGK18-Tagung, die vom 07. bis 08.03.2018 von einer Fachfirmenausstellung begleitet wird, umfasst die folgenden Veranstaltungen:

  • 66. Deutscher Kartographie Kongress der DGfK
  • 5. Münchner GI-Runde des RT GIS
  • 38. Wissenschaftlich-Technische Jahrestagung der DGPF

Programmübersicht als pdf

Das detaillierte Programm finden Sie unter https://www.conftool.net/pfgk18/sessions.php

 

Die Tagung gliedert sich in folgende Teilveranstaltungen:

1. Studentenforum (06. - 07.03.2018)

Der Tagung ist wiederum ein Studentenforum vorgeschaltet, das Studierenden - auch aus den unteren Semestern - Gelegenheit geben soll, Studierende aus anderen Hochschulen sowie namhafte Vertreter von Firmen, Behörden und Hochschulen aus den Bereichen Photogrammetrie, Fernerkundung, Geoinformatik und Kartographie sowie Geoinformationswirtschaft kennen zu lernen und mit ihnen Kontakt aufzunehmen. Außerdem sollen die Teilnehmer einen Einblick in mögliche Tätigkeitsfelder nach dem Studienabschluss erhalten und die typischen Anforderungsprofile an junge Absolventen aus praktischer Sicht kennen lernen. Für die studentischen Teilnehmer ist am Abend des 06.03.2018 ein eigenes Icebreaker-Treffen vorgesehen, auf dem die Kontakte zu Studierenden von anderen Hochschulen vertieft werden können.

Am 07.03.2018 ermöglichen am Vormittag zwei Weiterbildungsforen den Einblick in spezielle aktuelle The¬men auf Anfängerniveau sowohl für Studenten als auch für Praktiker, die mit diesen Themen noch nicht vertraut sind. Die anschließende Eröffnungssitzung der Tagung, der Besuch der Fachfirmenausstellung und die Anwenderforen der Fachfirmenaussteller runden den Einblick in den Stand der aktuellen Entwicklungen und in die neuesten Produkte ab. Am Abend treffen sich interessierte Teilnehmer zwanglos zum Gedankenaustausch und gegenseitigen Kennenlernen. Hier zahlt jeder Teilnehmer seinen Verzehr selbst.

Die Teilnahmegebühren für das Studentenforum betragen für

Frühbucher (Buchung vor 31.01.2018) € 30,00
Normalbucher (Buchung ab 01.02.2018) € 50,00

Registrierte Teilnehmer an der PFGK18-Tagung können nach Voranmeldung kostenlos am Studentenforum teilnehmen.

2. Tagung PFGK18 (07. - 09.03.2018)

2.1. Fachsitzungen

In den rund 20 Fachsitzungen werden – nach Themenkomplexen geordnet – die Beiträge vorgestellt, die im Rahmen des allgemeinen Call for Papers zur Tagung eingereicht und vom Review-Board akzeptiert wurden. Finden Sie hier den Call for Papers .

2.2. Postersitzung (08.03.2018)

Ebenfalls nach Themenkomplexen geordnet werden in der Postersitzung die Beiträge vorgestellt, die im Rahmen des allgemeinen Call for Papers als Poster zur Tagung eingereicht und vom Review-Board akzeptiert wurden.

2.3. Nachwuchsförderpreise

Auf der Postersitzung am 08.03.2018 werden außerdem die Beiträge präsentiert, die von den Kandidaten für den Karl-Kraus-Nachwuchsförderpreis 2018 eingereicht und vom Preiskomitee vorausgewählt wurden. Parallel zu dieser Postersitzung finden die Kurzvorträge zur Vergabe des Förderpreises Geoinformatik des RT GIS statt. Sieben Kandidaten der von der Jury ausgewählten Shortlist stellen ihre Arbeiten vor. Die Zuhörer haben die Gelegenheit, ihr Votum zur Preisvergabe abzugeben.

2.4. Weiterbildungsforum

Im Weiterbildungsforum am Vormittag des 07.03.2018 werden in zwei Vorträgen aktuelle Themen aus Wissenschaft und Forschung für Studierende und Praktiker, die mit diesen Themen noch nicht vertraut sind, auf Anfängerniveau vorgestellt. Beide Vorträge werden sowohl den Teilnehmern des Studentenforums als auch den Tagungsteilnehmern angeboten.

2.5. Anwenderforum

Im Anwenderforum am Nachmittag des 07.03.2018 geben die ausstellenden Fachfirmen in einem Vortrag einen kurzen Überblick über das Firmenprofil und die Hauptproduktlinien. Daraufhin stellen sie im Detail die Exponate und verschiedene Anwendungsmöglichkeiten der Produkte anhand von praktischen Lösungsbeispielen vor. In anschließenden Einzelgesprächen stehen die Vertreter der Firmen gerne für anwendungsbezogene kompetente Beratungen zur Verfügung. Die Vorträge des Anwenderforums werden sowohl den Teilnehmern des Studentenforums als auch den Tagungsteilnehmern angeboten.

2.6. Wissenschaftsforen

In den Wissenschaftsforen der Tagung berichten ausgewählte Wissenschaftler (Einladung durch RT GIS) über neueste Erkenntnisse in den verschiedenen Themenbereichen und geben einen Ausblick in die anstehenden neuen Untersuchungs- und Entwicklungslinien. Darüber hinaus werden zu einzelnen Themen State of the Art – Vorträge präsentiert.

2.7. Praxisforen

Die Praxisforen werden auf Einladung des RT GIS zusammengestellt. Entsprechend der Schwerpunkte Geodateninfrastruktur, Mobile GIS und Stadt 3D ++ - Stadtmodelle und ihre Anwendungen berichten Anwender über aktuelle Projekte, Aufgabenstellungen und Lösungen.

2.8. Innovationsforen

Die Innovationsforen sind für Kurzdarstellungen von jeweils maximal 5 Minuten vorgesehen, in denen neueste Innovationen auf den verschiedenen Themengebieten der Tagung präsentiert werden können. Das Innovationsforum 1 am 08.03.2018 ist den Fachfirmenausstellern mit den Ausstellerpaketen 1 und 2 vorbehalten. Zum Innovationsforum 2 am 09.03.2018 kann sich jeder Teilnehmer mit einem Kurzbeitrag anmelden. Reichen Sie dazu bitte nach erfolgter Tagungsanmeldung über das Konferenzsystem bis spätestens 15.01.2018 Ihren Kurzbeitrag mit Titel und Kurzfassung ein.

2.9. Abendveranstaltungen

Am 06. und 07.03.2018 treffen sich die Teilnehmer, die bis dahin schon angereist sind, zwanglos in jeweils einem Restaurant in der Nähe der TU München zum Erfahrungsaustausch und gegenseitigen Kennenlernen. Jeder Teilnehmer zahlt seinen Verzehr selbst. Auf der festlichen Abendveranstaltung am 08.03.2018 werden im Rahmen eines festlichen Büffets und freien Getränken (bis 22:30 Uhr) die Preisverleihungen für den Förderpreis Geoinformatik und den Karl-Kraus Nachwuchsförderpreis 2018 vorgenommen.

3. Fachfirmenausstellung

Interessierte Fachfirmen sind eingeladen, sich an der Fachfirmenausstellung am 07.-08.03.2018 zu beteiligen. Die Ausstellung findet zentral in der Nähe des Tagungsbüros und der Sitzungsräume statt. In den Sitzungspausen werden den Teilnehmern ausschließlich im Ausstellungsbereich Snacks sowie kalte und warme Getränke angeboten.

An der Ausstellung interessierte Firmen wenden sich bitte an:

Herrn Dipl.-Ing. Bernhard Horst,
Alter Mühlenkamp 26,
30659 Hannover
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0511/6479449
Mobil: 170/2479748

Herr Horst wird dann gerne weitere Details und die Konditionen für eine Teilnahme an der Ausstellung mitteilen.