MItteilungen

Termine

29.01.2019
Kommission 3D-Stadtmodelle und Special Interest Group 3D: Erste Web-Konferenz zur Gründung einer Arbeitsgruppe "Qualität von 3D-Stadtmodellen"
06.02.2019
18. Oldenburger 3D-Tage
20.02.2019
Dreiländertagung OVG - DGPF - SGPF 2019
14.03.2019
GeoMonitoring 2019
07.05.2019
18. Internationales 3D-Forum Lindau 2019
18.09.2019
PIA19 & MRRS19 - Photogrammetric Image Analysis 2019

Termine

Kommission 3D-Stadtmodelle und Special Interest Group 3D: Erste Web-Konferenz zur Gründung einer Arbeitsgruppe "Qualität von 3D-Stadtmodellen"

29.01.2019 (Di) - 14 - 16 Uhr

Aufruf zur Teilnahme an der AG Qualität von 3D-Stadtmodellen

Vom 13.-14. November 2018 fand in Bonn der 10. Workshop der gemeinsame Kommission „3D-Stadtmodelle“ der Deutschen Gesellschaft für Kartographie – Gesellschaft für Kartographie und Geoinformatik e.V. und der Deutschen Gesellschaft für Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformation e.V. statt. Rund 80 Teilnehmer nutzen die Gelegenheit, um an zwei Tagen intensiv über Fortschritte bei der automatisierte Generierung und Fortführung von 3D-Stadt- und -Landschaftsmodellen und deren Anwendungen in den Bereichen Energiewirtschaft, Mobilität, Stadtplanung, BIM und Smart Cities zu diskutieren.

Viele Anwendungen auf kommunaler Ebene benötigen ein qualitätsgesichertes 3D-Gebäudemodell, das im Detaillierungsgrad über die vorhandenen Modelle der Landesvermessung hinausgeht. Bereits im letzten Jahr wurde das Thema – angeregt durch den Vortrag von Herrn Chaouali, Landeshauptstadt Hannover - leidenschaftlich diskutiert und die Notwendigkeit herstellerunabhängiger Prüfmethoden zum Qualitätsmanagement gesehen.

Vor diesem Hintergrund plant die Kommission „3D-Stadtmodelle“ gemeinsam mit der „Special Interest Group 3D“ (SIG3D [1]) die Gründung einer Arbeitsgruppe Qualität (AG Qualität), die zum Ziel hat:

  1. überprüfbare Anforderungen an 3D-Stadtmodelle zu entwickeln, die über einfache LoD 2 Gebäudemodelle hinausgehen.
  2. einen Prüfplan zu entwickeln, der diese Anforderungen abbildet,
  3. Prüfmethoden zu definieren, um den Prüfplan software-neutral zu implementieren und
  4. Modelle bereitzustellen, die zum Testen von Prüfsoftware genutzt werden können

Dabei soll auf den bisherigen Arbeiten der SIG3D, den Erfahrungen der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen (AdV) mit den Prüfplänen für LoD 1 und LoD 2 Gebäudemodelle und den Ergebnissen des CityGML Quality Interoperability Experiments [2] des Open Geospatial Consortiums aufgebaut werden.

Die AG Qualität wird sich überwiegend in Web-Konferenzen treffen, um den Reiseaufwand zu minimieren. Ein jährliches Treffen in räumlicher und zeitlicher Nähe zum Workshop 3D-Stadtmodelle ist vorgesehen. Auf dem Workshop soll regelmäßig über die Ergebnisse der AG Qualität berichtet werden. Die Mitwirkung durch Vertreterinnen und Vertreter von Kommunen, Unternehmen und Hochschulen in der AG Qualität ist erwünscht. Eine erste Web-Konferenz ist am 29. Januar 2019 14 – 16 Uhr geplant.

Bei Interesse melden Sie sich bitte über das Kontaktformular [3] auf der Webseite der Kommission 3D-Stadtmodelle bei den Initiatoren der AG Qualität, Herrn Chaouali und Herrn Coors.

Volker Coors, Stuttgart


[1] https://www.sig3d.org

[2] https://portal.opengeospatial.org/files/?artifact_id=68821

[3] https://www.3d-stadtmodelle.org/index.php?do=kon