MItteilungen

Termine

29.01.2019
Kommission 3D-Stadtmodelle und Special Interest Group 3D: Erste Web-Konferenz zur Gründung einer Arbeitsgruppe "Qualität von 3D-Stadtmodellen"
06.02.2019
18. Oldenburger 3D-Tage
20.02.2019
Dreiländertagung OVG - DGPF - SGPF 2019
07.05.2019
18. Internationales 3D-Forum Lindau 2019
18.09.2019
PIA19 & MRRS19 - Photogrammetric Image Analysis 2019

Die Satzung der Deutschen Gesellschaft für Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformation e.V. sieht vor, dass Persönlichkeiten, die sich besondere Verdienste um die Photogrammetrie, die Fernerkundung, das Geoinformationswesen oder um die Gesellschaft erworben haben, auf Beschluss einer Mitgliederversammlung zu Ehrenmitgliedern ernannt werden können.

Derzeit hat die DGPF folgende Ehrenmitglieder (seit):

  • Prof. Dr.-Ing. Dr.h.c. mult. Friedrich Ackermann, 70569 Stuttgart (1999)
  • Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. mult. Wolfgang Förstner, 53115 Bonn (2012)
  • Prof. Dr. rer. silv. Dr. rer. nat. Gerd Hildebrandt, 79114 Freiburg (1995)
  • Prof. Dr.-Ing. Dr.h.c. mult. Gottfried Konecny, 30559 Hannover (1999)
  • Dr.-Ing. Herbert Krauß, 50997 Köln (2014)
  • Direktor a.D. Fritz Krause, 48155 Münster (1990)
  • Dipl.-Ing. Horst Schoeler, 95346 Stadtsteinach (1995)
  • Prof. Dr.-Ing. habil. Klaus Szangolies, 07743 Jena (2008)


Deutsche Ehrenmitglieder der ISPRS

Die Satzung der Internationalen Gesellschaft für Photogrammetrie und Fernerkundung (ISPRS) sieht vor, dass Persönlichkeiten, die sich besondere Verdienste um die Gesellschaft und ihre Ziele erworben haben, zu Ehrenmitgliedern gewählt werden können. Die Zahl der Ehrenmitglieder ist auf sieben beschränkt. Derzeit sind folgende DGPF-Mitglieder Ehrenmitglieder der ISPRS:

  • Prof. Dr.-Ing. Dr.h.c.mult. Friedrich Ackermann, 70569 Stuttgart,
  • Prof. Dr.-Ing. Dr.h.c.mult. Gottfried Konecny, 30559 Hannover.